&

BIOGRAPHIE

Adrian Werum

2010 gründete Adrian Werum „Orchester der Kulturen“ in Stuttgart / Deutschland und fungiert seitdem als Komponist sowie als Musikalischer & Künstlerischer Leiter. Er war der Musikdirektor der Welturaufführung von Roman Polanskis musikalischer Adaption von „Tanz der Vampire“ und brachte die Show auch am Broadway zur Uraufführung. Seine Operette „Hollywood Diva“ spielt seit 2014 vor ausverkauftem Haus im St. Petersburger Operettentheater und wurde 2016 zum besten neuen Musical Russlands gewählt. Er ist „Composer in Residence“ an der Park Avenue Synagogue in New York City. Seine CD- Produktionen mit dem Tenor Jay Alexander machten ihn 2015, 2017 und 2019 zum Spitzenreiter der deutschen Klassik-Charts. 2016 produzierte er ein neues Musical mit Flüchtlingen aus dem Nahen Osten. Derzeit schreibt er an einer Vertonung des Romans „Narziß und Goldmund“ von Hermann Hesse.

ENGAGEMENTS

01/2019-05/2020 Musical Supervisor / Arrangeur „Wallace“ Musical Duisburg Theater am Marientor, Deutschland

05/2019-09/2019 Dozent für Arrangement/Orchestrierung bei Deutsche Pop, Stuttgart Deutschland

01/2018-07/2018 Musikalische Leitung „Dracula“ (Komponist: Frank Wildhorn) Theater im Sägewerk Geislingen, Deutschland

12/2017 Musical Supervisor „Count of Monte Christo“ (Komponist: Frank Wildhorn) Operettentheater St. Petersburg, Russland

09/2016-04/2017 Komponist / Musikalischer Leiter des Schulmusicals „Rocko und das Herz aus Stein“ Grundschule Kreutzerfeld Rottenburg am Neckar, Deutschland

11/2016-07/2017 Komponist Rock-Pop-Musical „Bühne der Träume“ Sindelfingen, Deutschland

08/2016-05/2017 Dozent für Arrangement/Orchestrierung bei der Deutschen Pop, Stuttgart Deutschland

09/2015-10/2016 Komponist / Musikalischer Leiter „Sinfonie Lebens unseres“ Stadtmusicals Sindelfingen, Deutschland

08/2014-04/2017 Komponist / Texter / Musical Supervisor „Hollywood Diva“ Operettentheater St. Petersburg, Russland

07/2013-07/2014 Komponist / Musikalischer Leiter „Sirenen der Heimat“ Stadtmusikanten Sindelfingen, Deutschland

09/2012-06/2013 Musikalische Leitung „Ich war noch niemals in New York“ Theater 11 Zürich, Schweiz

03/2011-05/2011 Musikalische Leitung „Dällebach Kari“ Theater 11 Zürich, Schweiz

11/2010-02/2011 Musical Supervisor „Tears of Heaven“ (Komponist: Frank Wildhorn) Seoul, Korea

03/2010- bis heute Komponist, Künstlerischer Leiter „Orchester der Kulturen / Global Symphony“ Stuttgart www.orchesterderkulturen.de

05/2008-10/2008 Musical Supervisor „Carmen“ (Komponist: Frank Wildhorn) Karlin Theater Prag, Tschechische Republik

07/2007-04/2008 Musikalischer Leiter / Orchestrator „Musical Showstar“ ZDF Deutsches Fernsehen

12/2005-06/2007 Musikalische Leitung „Mamma Mia“ Palladium Theater Stuttgart, Deutschland

01/2005-12/2005 Musikalischer Leiter / Pianist „Marshall&Alexander“ Deutschlandtournee 08/2003-12/2004 Musikalischer Leiter „42nd Street“ Apollo Theater Stuttgart, Deutschland

01/2000-07/2003 Musikalischer Leiter / Orchestrator Roman Polanski`s „Tanz der Vampire“ Apollo Theater Stuttgart, Deutschland

08/2002-02/2003 Associate Musical Supervisor „Tanz der Vampire“ am Broadway mit Michael Crawford Minskoff Theatre, NY NY

08/1997-01/2000 Musikalischer Leiter / Orchestrator Roman Polanski`s „Tanz der Vampire“ Raimundtheater Wien, Österreich

08/1995-07/1997 Assistenzdirigent Raimundtheater Wien, Österreich für Disneys „Die Schöne und das Biest“

08/1994-07/1995 Assistenzdirigent Raimundtheater Wien, Österreich für „Grease“ 09/1991-07/1994 Trainer und Korrepetitor im Studio für Gesang- und Tanz Theater an der Wien, Wien, Österreich

STUDIEN:

10//1988-07/1994 Kompositionsstudium bei Prof . Karl Schwertsik, Musikhochschule Wien, Österreich

10/1990-07/1992 Jazz-Piano bei Prof. Roland Batik, Konservatorium Wien, Österreich

10/1989-07/1990 Jazz-Arrangement mit Christian Mühlbacher, Prayner- Konservatorium, Wien

SCHULBILDUNG:

bis 06/1988 Abitur am Staatlichen Gymnasium Mainz-Gonsenheim, Deutschland

06/1988 Kompositionsstudium bei Friedrich-Karl Wanek, Peter- Cornelius-Konservatorium, Mainz, Deutschland

06/1988 Klavierstudium bei Hans-Georg Lange, Peter-Cornelius- Konservatorium, Mainz, Deutschland

07/1979 Katholische Martinus-Grundschule - Mainz-Gonsenheim, Deutschland

AUSZEICHNUNGEN / CHARTS:

01/2019 Nr. 4 Europäische Ethno Charts mit SIXT SYMPHONY 3. Satz

12/2019 Nr. 4 Deutsche Klassik Charts mit „Ein Stern geht auf“ Orchester der Kulturen feat. Jay Alexander ( Dirigent / Orchestrator / Produzent )

2017 Nr. 1 der deutschen Klassik-Charts mit „Schön ist die Welt“ Orchester der Kulturen feat. Jay Alexander (Dirigent / Orchestrator)

2016 Golden Mask Award Russische Föderation für „Hollywood Diva“ Kategorie Bestes neues Musical ( Komponist / Texter / Orchestrator / Supervisor )

2014 Nr. 1 der deutschen Klassik-Charts mit „Geh aus mein Herz“ Tschechisches Symphonieorchester mit Jay Alexander (Dirigent / Orchestrator)

2013 Manfred-Rommel-Preis Preis für deutsch-türkische Integration

2007 Ernst-Fischer-Preis Deutscher Rundfunk für Unterhaltende Orchestermusik

1988 Kompositionspreis Ludwigshafen für Streichquintett