ADRIAN WERUM

COMPOSITORE - DIRETTORE - PIANISTA

Adrian Werum

Hier auf meiner Webseite findest Du alles über mich als Komponist, Arrangeur, Dirigent und neuerdings auch als Literat und Blogger. Viel Vergnügen beim Durchstöbern !

Dein

Adrian Werum

PERSÖNLICHES WILLKOMMEN

Biographie in Sätzen:

1969 auf die Erde gelassen, wuchs ich in einem Chopin- und Bachinspiriertem, Cognac- und Rieslingfreundlichem Haushalt in Mainz-Gonsenheim auf. Meinen Vater schockte ich früh mit meinem absoluten Gehör, meine Schulkameraden mit meinen musikalischen Mozartparodien, die den Erwachsenen entgingen. Gefördert durch tolle Lehrer entschied ich mich dann auch beruflich für die Musik und nicht, wie vom Großvater gewünscht, für die Architektur in der Nachfolge Albert Speers.

Dies führte mich ins Veltlinerlastige Wien zum Studieren, in Musicalaffine WGs, in denen dann Musik, Parties und Liebe zu einer dekadent verrauchten Einheit zusammenfanden.Früh um Unabhängigkeit bemüht fand ich während des Studiums eine Anstellung am Tanz- und Gesangsstudio des Theaters an der Wien, was dann recht organisch zum Dirigentenwesen am Raimundtheater mit so legendären Produktionen wie "Grease", Disney's "Die Schöne und das Biest" und vor allem der Welturaufführung von "Tanz der Vampire" führte.

Hier kam mir die sehr sparsame Vorbereitung des Komponisten zu pass und flugs arrangierte ich, orchestrierte ich und wurde nach einem anglo-austriakischen Clash der Kulturen zum Musikalischen Leiter bestimmt. Irgendwann begriff ich dann auch, daß Trinkfestigkeit mindestens ebenso wichtig für einen Dirigenten sind wie etwa die Schlagtechnik; und nach dieser Erkenntnis war alles angelegt für meine internationale Karriere:

Prag, St. Petersburg, Seoul, Stuttgart , Moskau, New York

SINFONISCHE WELTMUSIK: DAS NEUE ALBUM "A WORLD SYMPHONY"

Kandara Diebate mit einem Ausschnitt aus dem Musikvideo zu "MEIN VATERLAND" auf der CD "A WORLD SYMPHONY" des ORCHESTERS DER KULTUREN, erschienen bei UNIVERSAL MUSIC MENA: